Hey ich bin Anne,

deine Expertin für

Instagram Storys

Ich helfe Selbstständigen Frauen wie dir, mit ihren Stories Follower in Fans zu verwandeln und dadurch Kund:innen zu gewinnen. Weil Verkaufen Spaß macht!

Anne Vietz

Von der überarbeiteten Store Managerin

zur Story Expertin mit Superfans

Vor meiner Selbstständigkeit arbeitete ich als Führungskraft in einer Parfümerie mit über 2 Mio € Umsatz Verantwortung und einem sehr guten Einkommen. Ich hatte ein Team mit 15-25 Mitarbeitern je nach Saison. 

 

Klingt krass, oder? 

 

Viel krasser war jedoch, dass ich gerade mal einen freien Tag in der Woche hatte. 10 Stunden Arbeitszeit täglich und bis 20 Uhr unter der Woche und natürlich auch am Wochenende. Einzelhandel halt. 

Als ich jedoch Mutter wurde wusste ich, dass ich den Job nicht mehr so ausüben kann und vor allem auch nicht will, weil ich dann mein Kind nicht ins Bett hätte bringen können und es auch den ganzen Tag nicht gesehen hätte.

Als Mutter wollte ich natürlich viel Zeit mit meiner Familie verbringen und suchte nach einer Alternative…

Wie alles begann: Als Mama-Bloggerin auf Instagram wurde ich auf Network Marketing aufmerksam. Das heißt ich habe Produkte angeboten und mir ein Team aufgebaut. Der Gedanke dahinter: Ein zweites Standbein aufzubauen, um nach der Elternzeit meine Stunden im Hauptjob nach der Elternzeit größtenteils reduzieren zu können.

Und plötzlich kamen immer mehr Anfragen:

„Du machst immer so viel mit Instagram, wie geht das? Wir wollen das auch.“ 

 

„Du bist die Karla Kolumna von Instagram: Du weißt immer alles. Verrat mal deine Geheimtricks.“

 

„Richtig cool, dass du dich getraut hast in den Storys zu zeigen. Ich bin noch lange nicht so weit.“ 

 

Ja, sogar mein Friseur wollte Instagram-Nachhilfe. 

Anne Vietz

In diesem Moment erkannte ich die Chance, mir mit Instagram ein Business aufzubauen und anderen zu helfen. 

 

Da mein Kleiner noch nicht zur Kita ging, hatte ich jedoch nur eine Option:

Nachts und während seiner Schlafphasen an meinem Business zu arbeiten. Jede freie Minute habe ich dafür investiert. Und meine Leidenschaft dafür entdeckt. 

 

So habe ich mein Hobby und meine Begeisterung für Instagram in ein erfolgreiches Business verwandelt.

 

Jetzt kamen auch Anfragen von wildfremden Menschen rein: Meiner neuen Community. Ich gründete eine Membership, um mein Wissen an eine ganze Gruppe weiterzugeben. Diese wuchs sehr schnell auf über 30 Teilnehmer:innen. Und auch die Nachfrage nach meinen 1:1 Mentorings stieg.

Hier ein paar Fakten über meinen Instagram Account:

→ Im Februar 2020 mit 1.500 Followern gestartet

→ Mittlerweile ca. 48 Kommentare pro Beitrag

→ Monatliches ORGANISCHES Wachstum um etwa 250 Follower (ohne Followerwahn und ohne einen Cent für Ads auszugeben!)

→ Durchschnittliche Interaktion in meinen Storys: ca. 25 – 30 % (vergl. mit normalerweise 10 – 15 %)

→ Mit einem Beitrag habe ich: 1.000 Follower gewonnen,  er wurde 3.000 Mal geteilt, er bekam über 5.000 Likes, wurde 3.082 x gespeichert,  hat 563 Kommentare und 33.000 Reichweite bei 3500 Follower n

Instagram Reichweite
Instagram Reichweite

Nach einem Jahr erfüllte ich mir meinen Traum vom eigenen Onlinekurs: Meinem “Story-Insider”. Darin lernen meine Teilnehmer:innen, dass volle Potenzial der Storys auszuschöpfen.

 

Ich sag ja ganz gerne: 

 

“Storys, die süchtig machen wie Schokolade.”

Gemeinsam verwandeln wir in diesem Onlinekurs Follower zu Fans und dann zu Kund:innen.

 

Ich möchte, dass meine Kund:innen umsetzen und damit Erfolg haben – deswegen begleite ich sie während der Kursdauer mit Live-Sessions. Ich will für meine Kund:innen eine Motivatorin sein!

 

Und das Wichtigste: Ohne Followerwahn! 

 

Weil es nicht auf die Anzahl der Follower ankommt. Ich habe zum Beispiel Kund:innen mit knapp 100 Followern, die ausgebucht sind. 

Hier ein paar weitere Erfolgsstorys von meinen Kund:innen: 

 

  • Sarah bekam während eines 1:1 Mentorings mit mir einen Auftrag von über 40.000 €

  • Marion mit knapp 100 Followern hat über ihre Storys ihr erstes Coaching verkauft

  • Ana hat über Instagram erfolgreich ihre Mode verkauft, dadurch ihren Hauptjob kündigen können und trotz Corona sogar ihren Traum von einem eigenen Laden vor Ort verwirklichen können

  • Jutta hat durch meine “Anleitung” ein Story Quiz veranstaltet, indem die Community via “Gamification” einen Ort erraten sollte. Ergebnis: Umsatz 1200€ an diesem einen Tag.

  • Kathrin wurde nach kurzer Zeit von der VHS für einen eigenen Kurs angefragt. 

Und während meine Kund:innen einen Erfolg nach dem nächsten feiern, bin ich mittlerweile auch noch als Expertin auf Kongressen unterwegs. Hier eine kleine Auswahl:

 

  • Onlinekurs für die VHS 
  • lokale Zeitung & im Radio 
  • Trainerkongress von Daniela Reuter
  • Blossy Summit 
  • Podcast von Stephanie Schlicker

Vielleicht fragst du dich, wie ich all das geschafft habe?

 

Ganz ehrlich: Meine erste Story war mir selbst voll peinlich. Ich war stocksteif darin und hab die ungefähr 100 Mal aufgenommen, bevor ich sie gepostet habe. 

 

Und dann kam es anders als gedacht: Die Leute haben mich nicht ausgelacht, sondern gefragt, wie ich mich das getraut habe. 

 

Mir ging es also ganz genauso wie dir, deswegen habe ich dir diese Storys als Highlight abgespeichert.

 

Ich bin denselben Weg wie du gegangen! Mir wurde damals klar, dass ich in den Storys eine echte Verbindung zu meiner Community aufbauen kann. Das hat mich motiviert, weil ich so viel zurückbekommen habe:, nämlich Interaktionen und Wertschätzung. Und plötzlich wurden meine Follower zu Fans und viele von ihnen schließlich zu Kund:innen.

Storys sind wie ein Muskel, der trainiert werden muss:

Bleibst du dran, wird es einfach und macht sogar Spaß!

Und genau das möchte ich auch dir ermöglichen: Dass du dir mithilfe deiner Storys auf Instagram ein erfolgreiches Online Business aufbaust!

 

Weil du darin so sein kannst, wie du bist und genau deswegen wahre Fans gewinnst. Und als “Normalsterblicher” ständig Fanpost erhältst. So wie ich:

Fanpost Instagram
Fanpost Instagram
Fanpost Instagram
Fanpost Instagram

Und das Beste: Du musst dafür keine Kaltakquise betreiben und niemanden anschreiben, weil dein Kund:innen von sich aus auf dich zukommen!

 

Ich lebe heute meinen Traum: Ich arbeite flexibel und angepasst an mein Familienleben. Ich arbeite bis mittags und kann den ganzen Nachmittag Mama sein. Wenn mein Kind krank ist muss ich keine Sorge haben, dass mein Chef mich anmotzt, warum ich wieder zu Hause bleiben muss. Ich habe ein Business, das ich mit Liebe und Leidenschaft ausleben kann. 

 

Wenn du jetzt auch Lust hast, endlich online sichtbar zu werden mit deinen Storys und Fans und Kund:innen gewinnen möchtest, sicher dir jetzt einen Platz in meinem 1:1 Mentoring.